Online Lexikon der
Heilsteine und Edelsteine


Edelsteine, Heilsteine Reinigung und Aufladen



Edelsteine und Heilsteine
Lexikon von A - Z

A B C D E F G H I J K L M N O P,Q R S T U V W X,Y,Z
 
Edelsteine, Heilsteine Reinigung und Aufladen


Reinigung, Entladung und Aufladung von Heilsteinen

Reinigung

Heilsteine sollten vor bzw. nach der Benutzung immer gereinigt werden .
Den Stein einfach in die Hand nehmen und ihn so lange unter kaltes oder lauwarmes Wasser halten, bis Sie das Gefühl haben, dass er gereinigt ist.
VORSICHT: Einige Steine, wie z. B. Magnetit sind rostende Metalle und sollten deshalb wie alle anderen Metalle mit ein wenig Öl abgerieben und nicht mit Wasser gewaschen werden.


Entladen von negativer Energie

Die Heilsteine geben beim Tragen ihre Schwingungsenergien an den Körper ab. Gleichzeitig nehmen sie dabei auch negative Energien auf.
Diese Energien sollten mindestens einmal wöchtenlich abgebaut bzw. neue Energien aufgeladen werden.
Hämatit (Blutstein) eignet sich in Zusammenhang mit Heilsteinen als "Entladestein". Füllt dazu Mini-Hämatit-Trommelsteine in ein natürlich entstandenes Gefäss, z.B.Muschel-Schalen und legt darauf die von euch genutzten Heilsteine. So werden diese, von beim Tragen aufgenommenen negativen Energien befreit. Den Energieaustausch über Nacht wirken lassen. Der Energieaustausch erfolgt durch die Kräfte der Natur.


Aufladen mit positiver Energie

Der Bergkristall eignet sich sehr gut als "Aufladestein". Füllt Mini-Bergkristall-Trommelsteine in ein natürliches Gefäss, empfehlenswert wären dafür z.B.Muschel-Schalen und leget darauf die von euch genutzten Heilsteine. So werden diese optimal mit neuer Energie aufgeladen. Den Energieaustausch über Tags wirken lassen. Der Energieaustausch erfolgt durch die Kräfte der Natur.



Impressum